Weihnachtliche Mandel Schokolade Pralinen

Weihnachtliche Mandel Schokolade Pralinen

Die 5 wichtigsten Worte vor Weihnachten sind: Kekse, Schokolade, Maroni, Punsch und Glühwein 😉 .

Ein veganes Butterkekse Rezept findet ihr hier: Einfach köstliche vegane Butterkekse. Für einfache Schokolade, Kokos und Matcha Kekse hier entlang: 3 Plätzchen Sorten. Oder wie wärs mit den Besten Rumkugeln, die ihr je gegessen habt: Rumkugeln mit Schokolade.

Und für ein super cooles, mega gutes Punsch Rezept, kann ich euch diesen Orangen Punsch mit Orange, Zitronen, Nelken, Zimt und Rum nur wärmstens ans Herz legen.

  • Vegane Rumkugeln

Heute kommt noch ein schnelles und einfaches Rezept für ein feines Schokolade Mandel Konfekt dazu. Ihr braucht dazu nur 4 Zutaten und Pralinen Papierförmchen. Welche Schokolade ihr dafür verwenden wollt bleibt ganz euch überlassen. Und unabhängig davon, welchen Kakaoanteil eure Schokolade hat, oder ob ihr weiße pflanzliche Schokolade verwendet, es wird auf alle Fälle richtig lecker schmecken!

Ob ihr die Mandel Schokolade Pralinen selber vernascht oder ihr sie verschenkt, ihr könnt sicher sein, auf dem Keksteller bleiben diese süßen kleinen Teilchen bestimmt nicht lange liegen.

Lasst es euch schmecken!

Rezept (ca. 28 Stück):

110g dunkle Schokolade (z.B.: 70%)
100g Mandel Stifte
15g Kokosfett
1 TL Vanillezucker

Die Schokolade in kleine Stücke brechen, und in einer Schüssel über einem Wasserbad, bei mittlerer Hitze, langsam schmelzen lassen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Vanillezucker  und das Kokosfett einrühren.

Dann die Schokolade zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen. Wenn die Schokolade nicht mehr so flüssig ist, die Mandelstifte in die Schokolade rühren.

Vegane Mandel Schokolade Pralinen

Mit einem Teelöffel die mit Schokolade überzogenen Mandelstifte in kleine Pralinen – Papierförmchen füllen.

Warten bis die Schokolade wieder festgeworden ist.

Fertig!

Pinnt euch das Rezept auf eurer Pinterest Pinnwand:

Vegane Mandel Schokolade Pralinen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.