Für Krümelmonster – 3 Cookie Sorten: Schokolade, Kokos, Matcha

Für Krümelmonster – 3 Cookie Sorten: Schokolade, Kokos, Matcha

Aus einem 3 – Zutaten – Grundteig eine oder alle 3 Cookie Sorten backen: Schokolade, Kokos und Matcha.

Um die Cookies einfach und gleichmäßig für den Ofen vorzubereiten, habe ich den Teig in eine Rolle geformt. Und die Cookies dann scheibchenweise abgeschnitten. Man kann den Teig natürlich auch 1,5 cm dick ausrollen und die Kekse austechen.

Aus der angegebenen Menge für den Grundteig, gehen sich 12 Cookies aus. Die Menge kann aber problemlos verdoppelt oder verdreifacht werden. Dann kann man den Teig auch auf Vorrat einfrieren. Am Besten schon in die Form einer Rolle gebracht. Dann kann man bei Bedarf so viele Cookies abschneiden wie man gerade möchte. Die Cookies können direkt vom Tiefkühlfach in den Backofen wandern, und der Rest wieder eingefroren werden.

So ein Kekserl hat genau die richtige Größe für einen süßen Snack zwischendurch. Sind perfekt zu einer heißen Tasse Tee, oder einem herrlichen Häferl Kaffee. Egal ob Schokolade, Kokos oder Matcha Plätzchen. Alle drei sind richtig lecker. Sie halten sich theoretisch auch einige Wochen lang in einem verschlossenem Gefäß. Aber so lange überleben die Cookies bei mir (leider) nicht 😉 .

Der Schokolade Cookie schmeckt herrlich schokoladig mit einem Hauch Vanille. Der Kokos Cookie voll beladen mit Kokosflocken, die den Keks knusprig werden lassen. Und durchs backen entfaltet sich der ganze Kokos Geschmack. Und für die Matcha Liebhaber sind die Matcha Cookies mit Zitronengeschmack genau das Richtige.

Lasst es euch schmecken!

3 Sorten vegane Cookies - Schokolade, Kokos, Matcha Cookies

Rezept Grundteig für 12 Cookies:

100g Mehl
80g Butter pflanzlich
20g Puderzucker
1 TL Vanillezucker

Schokolade Cookies (für 12 Cookies):

3 TL Kakaopulver
2 TL Vanilleextrakt

Matcha Cookies (für 12 Cookies):

1 ½ TL Matchapulver
½ Zitrone: Abrieb oder Zesten

Kokos Cookies (für 12 Cookies):

2 EL Kokosflocken

Veganes Cookie Grundrezept

Vegane Cookies - Schokolade, Kokos, Matcha Cookies

Vegane Cookies - Schokolade, Kokos, Matcha Cookies

Die zimmerwarme pflanzliche Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker mit dem Mixer etwas aufschlagen.

Je nach Cookie Sorte die restlichen Zutaten unterrühren und zum Schluss noch kurz mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten.

Dann den Teig für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Butter wieder fest wird, und der Teig gut weiter bearbeitet werden kann.

Den Teig zu einer länglichen Rolle (ca. 16cm – ∅ ca. 4cm) formen. Die Cookies von der Rolle ca 1,5 cm (bis 2 cm) dick abschneiden. Und auf mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Ab in den Ofen. Und bei 170° für 13 bis 14 Minuten backen.

Fertig!

Pinnt euch die Rezepte auf eurer Pinnwand:

Vegane Kokos Cookies

Vegane Schokolade Cookies

Vegane Matcha Cookies



2 thoughts on “Für Krümelmonster – 3 Cookie Sorten: Schokolade, Kokos, Matcha”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.