Einfacher falscher Schwarzwälder Kirsch Kuchen

Einfacher falscher Schwarzwälder Kirsch Kuchen

Und das geht so: Eine Schwarzwälder Kirsch Torte – in ihre einzelnen Zutaten zerlegen. Und auf neue und einfache Weise wieder zusammenbauen.

Ein einfacher Kuchenteig, etwas Vanille, Kirschen und Schokolade und ein kleiner Klecks pflanzlicher Sahne. Das ergibt einen unwiderstehlich leckeren Kirsch Schokolade Kuchen, nach Schwarzwälder Art.

Mir war ehrlicherweise einfach nicht danach eine Sahne Torte zu backen. Ich will Kuchen. Je schneller desto besser. Wenn die Kirschen erstmal entkernt sind, braucht man nur noch den Teig anrühren. Und im Ofen braucht der Kuchen nur 35 Minuten. So kann man mit mit wenigen Grundzutaten schnell und einfach einen leckeren Kirschkuchen mit Schokolade und Sahneklecks genießen.

Kirschen haben ja gerade Saison. Und die Kirschen. Leute, die Kirschen sind so gut. Schön saftig, ein festes Fruchtfleisch, und leicht süss. Großartig! Und das Beste was man mit Kirschen machen kann, gleich nach frisch vernaschen natürlich, ist Kuchen draus machen. Solltet ihr grade keine Kirschen bekommen, oder keine daheim haben, dann könnt ihr natürlich auch eingelegte Kirschen aus dem Glas verwenden. Lasst sie einfach gut abtropfen und tupft sie mit etwas Küchenpapier trocken.

Der saftig, lockere Teig, voll beladen mit Kirschen und Schokolade ist ein wahrer Gaumenschmaus. Die klassische Kombination schmeckt bestimmt jedem. Und die Menge an Sahne zum Kuchen, kann dann jeder selbst bestimmen.

Lasst es euch schmecken!

Rezept (Springform ∅ 24cm):

200g Mehl
110g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
50g Öl
220g Mineralwasser / sprudelndes Wasser
80g gehackte dunkle Schokolade
220g Kirschen

400g aufschlagbare pflanzliche Sahne

Backen: Bei 180° Grad – 35 Minuten

Den Ofen vorheizen. Und die Springform mit etwas pflanzlicher Margarine ausfetten.

Die Kirschen waschen, halbieren und entkernen.

Die trockenen Zutaten, also Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Salz miteinander vermischen.

Dann das Öl und das Wasser unter die trockenen Zutaten mischen. So kurz wie möglich. Dann erst die gehackte Schokolade einrühren.

Veganer Kirschkuchen mit Schokolade

Veganer Kirschkuchen mit Schokolade

Veganer Kirschkuchen mit Schokolade

Die Hälfte des Teiges in die Springform füllen (oder zumindest Bodenbeckend). Darauf dann die Kirschen verteilen. Ein paar Kirschen für obendrauf übrig lassen. Auf dieser Kirsch-Schicht dann den restlichen Teig verteilen. Und die restlichen Kirschen drauf legen.

Den Kuchen im Ofen bei 180° Grad für 35 Minuten backen.

Den Kuchen gut abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und mit einem Klecks der aufgeschlagenen Sahne servieren.

Fertig!

Pinnt euch das Kirschkuchen Rezept auf Pinterest:

Veganer Kirschkuchen mit Schokolade



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.