Herbstlicher Holunderbeeren Sirup mit Gewürzen

Herbstlicher Holunderbeeren Sirup mit Gewürzen

Es ist Zeit die Holunderbeeren zu ernten! Wichtig dabei ist, dass man nur reife, also schön schwarze Beeren, die an rot gefärbten Stängeln hängen verwendet.

Und die Beeren sollen vor dem Kochen von den Stängeln befreit werden. Auch sollten Holunderbeeren auf keinen Fall roh gegessen werden, das verursacht üble Bauchschmerzen.

Ihr kennt sicher die klassischen Sirup Rezepte. Aber wie wäre es mal mit etwas Abwechslung!? Die Holunderbeeren werden mit Ingwer, Zimt und Nelken eingekocht. Das ist genau das Richtige für den Herbst und Winter. Für die Süße in diesem Sirup sorgt eine Mischung aus Agavendicksaft und Zucker. Ihr könnt hier auch einen Zucker eurer Wahl verwenden. Egal ob normaler weißer, brauner Zucker oder Kokosblütenzucker. Für eine nicht vegane Variante, könnt ihr anstatt dem Agavendicksaft Honig verwenden.

Eine weitere Option ist, in den heißen Sirup, vor dem Abfüllen noch etwas hochprozentiges hinzuzufügen. Vodka, Whiskey oder Brandy verlängern nicht nur die Haltbarkeit ;-). So ein Schuss Sirup im heißen Tee schmeckt sehr lecker, und hilft auch beim Aufwärmen an kalten Tagen.

Wichtig: Den Sirup dunkel und so kühl wie möglich aufbewahren. Der Sirup hält sich bei guter Aufbewahrung 3 Monate. Angebrochene Flaschen im Kühlschrank zwischenlagern.

Lasst es euch schmecken!

Rezept (2 Liter Holunderbeeren Sirup):

1400g bis 1500g Holunderbeeren
900ml Wasser
25g Ingwer
2 Stangen Zimt
1/2 TL Nelken
500g Agavendicksaft
500g Zucker (alternativ: brauner Zucker, Kokosblütenzucker)

Die Holunderbeeren von den Stängeln abrebeln, und die Beeren kurz und vorsichtig unter kaltem fliessendem Wasser abspülen.

Die Beeren mit dem Wasser in einen Topf geben. Die Beeren mit dem Wasser erhitzen.

Den Ingwer grob reiben. Und mit dem Zimt und den Nelken in den Topf geben und unter die Beeren mischen.

Holunderbeeren Sirup mit Ingwer, Zimt und Nelken

Alles zusammen zugedeckt, oder halb zugedeckt bei mittlerer Hitze sieden, bzw. ganz leicht köcheln, lassen. Für ca. 20 Minuten.

Dann den Beerensaft durch ein Sieb absieben. Den aufgefangenen klaren Beerensaft müsst ihr jetzt einmal abwiegen. Bei mir waren es etwas mehr als 1000g Saft. Die gleiche Menge an Zucker / Agavendicksaft kommt in den Saft. Ich habe 500g Agavendicksaft und 500g Zucker verwendet.

Holunderbeeren Sirup mit Ingwer, Zimt und Nelken

Dann in den noch warmen Saft, den Agavendicksaft und den Zucker einrühren. Und alles zusammen nochmals erhitzen (nicht kochen oder köcheln) für ca. 5 Minuten.

Den noch heißen Saft mit Hilfe eines Trichters vorsichtig in saubere Flaschen füllen. Und die Flaschen gut verschließen.

Holunderbeeren Sirup mit Ingwer, Zimt und Nelken

Den Sirup dunkel und so kühl wie möglich aufbewahren. Der Sirup hält sich bei guter Aufbewahrung 3 Monate. Angebrochene Flaschen im Kühlschrank zwischenlagern.

Fertig!

Pinnt euch das Holunderbeeren Sirup mit Gewürzen Rezept auf eurer Pinterest Pinnwand:

Holunderbeeren Sirup mit Ingwer, Zimt und Nelken

Holunderbeeren Sirup mit Ingwer, Zimt und Nelken



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.