Herzhaft würziger Kürbishummus

Herzhaft würziger Kürbishummus

Wenn rundherum in Supermärkten und neben den Straßen wieder die Kürbisse aufgetürmt werden. Kürbisse zum Kochen und zum Dekorieren säckeweise nach Hause geschleppt werden. Dann ist der Herbst ins Land gezogen.

Und warum nicht mal auch aus Kürbis Hummus machen. Genau! Mit Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft und Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel als Gewürze.

Dieser Aufstrich schmeckt aufs Brot geschmiert, oder als Dip für Gemüsesticks oder die halbe Nachopackung die noch unten in der Küchenschublade liegt. Nachdem der Kürbis 10 Minuten weichgeköchelt wurde, kommt alles in den Mixer und wird zu herrlich cremigen, herzhaften Hummus mit Kürbis und Knoblauch.

Bei der Menge des Knoblauchs kommt es ganz auf eure persönliche Knoblauchliebe an. Bedenkt auch, dass der Knoblauch noch etwas nachzieht. Wenn ihr euch nicht sicher seit, dann fangt mit einer Zehe Knoblauch an, lasst den Aufstrich eine halbe Stunde stehen. Dann kostet ihr, und könnt entscheiden ob ihr noch mehr Knoblauch im Hummus haben wollt, oder nicht.

Alle, die gerne etwas schärfer essen, können noch etwas Chili hinzufügen.

Und etwas frisch gezupfter Basilikum bringt noch die frische Note aufs Brot. Es ist die perfekte Ergänzung zum Kürbishummus!

Und wer den restlichen Kürbis auch noch verarbeiten will, der kann eine Suppe mit Kokosmilch und Linsen kochen.

Lasst es euch schmecken!

Rezept (für 4 Personen):

1 Dose Kichererbsen
330g Hokkaido Kürbis
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL gemahlener Kümmel
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft (etwas weniger als 1/2 Zitrone)
1 (bis 2) Knoblauchzehen

Den Kürbis in Würfel schneiden. Und in einem Topf mit Wasser ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis er weich ist.

Die Kichererbsen unter fließendem Wasser abspülen.

Den Knoblauch schälen und halbieren.

Die kleine Zitronenhälfte auspressen.

Veganer Hummus mit Kürbis und Knoblauch

Veganer Hummus mit Kürbis und Knoblauch

Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren bis sie zu einem cremigen Hummus geworden sind.

Fertig!

Pinnt euch das Rezept für später auf eurer Pinterest Pinnwand:

Kürbishummus - Hummus mit Kürbis



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.