Der Beste Marmorkuchen in der Kastenform mit eingelegten Kirschen

Der Beste Marmorkuchen in der Kastenform mit eingelegten Kirschen

Lasst euch diesen Kuchenklassiker, den wir schon von unseren Omas kennen, nicht entgehen: Marmorkuchen!

Ich bin ein Listen-Mensch: von der To Do Liste bis zur Einkaufsliste – Listen sind super! Gespeichert auf dem Handy und dem Laptop, und ins Notizbuch geschrieben sind sie immer eine gute Gedächtnisstütze. Und genau so eine Liste gibt es auch für Rezepte, die ich gerne für meine kleine, feine Rezeptsammlung hier im großen weiten Internet, noch backen und kochen möchte. Und heute kann ich den Marmorkuchen von der Liste streichen.

Das Ergebnis ist ein einfaches aber perfektes veganes Rezept für einen umwerfenden Marmorkuchen. Ob ihr den Kuchen mit oder ohne die Weichseln backt, bleibt ganz euch überlassen. Probiert einfach mal beide Varianten aus 🙂 .

Der Marmorkuchen ist super fluffig. Der Vanilleteig und der Schokoladeteig ergänzen sich perfekt in Geschmack und Farbe. Keiner wird merken, dass hier keine Eier und keine Milchprodukte in den Teig gewandert sind.

Im Sommer könnt ihr die Weichseln durch frische Früchte ersetzen. Und wer für den Schokolade Teig keinen Rum verwenden möchte, ersetzt ihn durch pflanzliche Milch.

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen, Marmor Kuchen vegan

Lasst es euch schmecken!

Rezept (Kastenform 26 x 11,5 cm):

250g Mehl
200g Zucker
2 TL Vanillezucker
40g Maisstärke
1 Packung Backpulver
200ml pflanzliche Milch
100ml Öl
220g eingelegte Kirschen aus dem Glas / Weichseln

Für den dunklen Teig:
40g Kakaopulver
4 EL Rum
10 EL pflanzliche Milch

Backen: 180° – 50 Minuten

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen, Marmor Kuchen vegan

Die trockenen Zutaten, Mehl, Backpulver, Maisstärke, Zucker, Vanillezucker, miteinander vermischen. Dann das Öl und die pflanzliche Milch darunter mischen.

In einer zweiten Schüssel den dunklen Teig vorbereiten. Dafür das Kakaopulver vorher durch ein Sieb sieben, damit sich keine Klümpchen bilden. Dann das Kakaopulver mit dem Rum und der pflanzlichen Milch zu einer etwas dickflüssigen Masse verrühren.

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen, Marmor Kuchen vegan

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen, Marmor Kuchen vegan

Eine Kastenform ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Cirka 1/3 des hellen Teiges zum Kakao Teig hinzufügen und verrühren.

Dann die Hälfte des restlichen hellen Teiges in die Kastenform füllen, und darauf die Hälfte der Kirschen verteilen. Darauf dann den gesamten Kakao Teig verteilen. Darauf werden dann die restlichen Kirschen verteilt.

Und als letzte Schicht kommt der Rest des hellen Teiges in die Kastenform.

Zum Schluss mit einem Stäbchen oder einer Gabel spiralförmig durch den Teig gehen, die ganze Länge der Kastenform entlang.

Dann den Ofen bei 180° Grad für 50 Minuten backen.

Den Kuchen abkühlen und vorsichtig aus der Form stürzen.

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen, Marmor Kuchen vegan

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen, Marmor Kuchen vegan

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen, Marmor Kuchen vegan

Fertig!

Pinnt euch das Marmorkuchen Rezept auf eurer Pinterest Pinnwand:

Veganes Rezepet für einen Marmorkuchen in der Kastenform / Kastenkuchen vegan



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.