Kleine Bananen Erdbeer Köstlichkeiten

Kleine Bananen Erdbeer Köstlichkeiten

Wie könnte ich euch diese kleine Leckerei am besten beschreiben? Also: Es sind keine Cookies. Es sind keine Kekse oder Plätzchen. Nach einigem hin und her überlegen finde ich, passt die Beschreibung Kuchen Kekse ganz gut. Sie sehen aus wie Kekse. Sie sind klein und handlich wie Kekse. Und mit der Erdbeer Marmelade sehen sie aus wie die bekannten Weihnachtsplätzchen Engelsaugen.

Der Teig mit Bananane hat aber nichts von einem Cookie oder Plätzchen. Der Teig dieser Kuchen Kekse ist ein schöner weicher, nicht zu süsser, nach Banane schmeckender Teig. Und was wäre so ein Kuchen Keks ohne Marmelade, am besten Erdbeer Marmelade. Die gibt mit der fruchtigen Frische und einem Hauch Vanille und Apfel eine perfekte Kombination zum Teig.

Ich bin sicher Kuchen Kekse werden der neueste Back-Trend werden ;-).

Banane passt in Kombi auch gut mit anderen Früchten. Ihr könnt also statt der Erdbeeren auch Heidelbeeren, Äpfel, Mango oder Aprikosen verwenden.

Natürlich könnt ihr auch jede gekaufte Marmelade verwenden!

Rezept (je nach Größe: 15-17 Kekse):

150g Mehl
1/4 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Banane
2 EL Kokosöl
70g Agavendicksaft

150g Erdbeeren
1 TL Vanillezucker
1 EL Apfelsaft

Das Mehl mit Zimt, Backpulver und Salz vermischen.Das Kokosöl schmelzen. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.

Das Kokosöl und den Agavendicksaft mit der zerdrückten Banane gut vermischen.

Vegane Bananen Erdbeer Cookies

Vegane Bananen Erdbeer Cookies

Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Erdbeeren schneiden.
Die Erdbeeren mit dem Vanillezucker und dem Apfelsaft in einem kleinen Topf vermischen und köcheln lassen, bis eine marmeladige Konsistenz entsteht. Zwischendurch immer wieder umrühren.
Vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab pürieren.

Vegane Bananen Erdbeer Cookies

Tipp:

Ihr könnt die Erdbeeren auch in ganz kleine Stücke schneiden, und das pürieren weglassen.Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit den Händen oder 2 Teelöffeln kleine runde Kekse formen. Und mit den Fingern eine kleine Mulde in die Kekse drücken.

Vegane Bananen Erdbeer Cookies

Vegane Bananen Erdbeer Cookies

Bei 180° für 5 Minuten backen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen. Wenn sich jetzt die kleine Mulde verbacken hat, einfach nochmal mit den Fingern (Vorsicht heiß!) oder einem kleinen Löffel eindrücken.Mit einem Löffel die Erdbeermarmelade auf die Kekse verteilen. Dann das Blech mit den Keksen nocheinmal für 8 bis 10 Minuten backen.Komplett abkühlen lassen und am besten gleich servieren und verspeisen!

Vegane Bananen Erdbeer Cookies

Vegane Bananen Erdbeer Cookies

Merken

Merken

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.