Fluffige, süße Erdbeer Mini Küchlein

Fluffige, süße Erdbeer Mini Küchlein

Nein. Das sind keine Muffins! Das sind fluffig, süße Erdbeerküchlein.

Endlich hat die Erdbeer Saison begonnen. Ab jetzt bekommt man sie in besonders guter und regionaler Qualität. Und ich finde man kann nie genug Erdbeeren essen.

Ich liebe diese kleinen süßen Früchtchen, mit strahlend roter Farbe, kleinen gelben Pünktchen und dem Grün obendrauf.

Saftig und süße frische Erdbeeren schmecken für mich nach Sommer. Der fluffig süße Teig mit Vanille Geschmack, passt perfekt zum fruchtig süßen Erdbeer Geschmack. Und für den kleinen Frischekick, sorgt die Zitrone.

Noch ein Tip: Nicht Teig naschen! Ich weiß es ist verlockend. Aber die Teigmasse ist ziemlich genau für 6 Törtchen bemessen!

Lasst es euch schmecken!

Rezept für 6 Törtchen (für 12 Stück: Menge verdoppeln):

80g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
50g Zucker
50g Butter, pflanzlich
1 TL Vanillezucker
2 EL Sojajoghurt
4 EL Pflanzliche Milch
optional: 5 Tropfen Aroma Zitrone (Abrieg / Zesten einer halben Zitrone)
6 Stück Erdbeeren, gefroren oder frisch

Backen bei: 175° Grad – 20 bis 25 Minuten

Butter, Pflanzenmilch und Sojajoghurt aus dem Kühlschrank nehmen. Sie sollten nicht zu kalt sein, und in etwa alle die gleiche Temperatur haben. Insbesondere das Joghurt sollte nicht zu kalt verarbeitet werden. Am besten die Zutaten abmessen und in kleinen Schüsseln zur Seite stellen, damit sie sich leichter etwas erwärmen können.

Vegane Erdbeer Vanille Mini Torten

Den Ofen auf 175° vorheizen. Muffinblech und Papierförmchen vorbereiten.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker (und dem Zitronenaroma) schaumig rühren / schlagen, mit der Küchenmaschine (oder Mixer).

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

Wenn die Butter schön schaumig ist, einen Esslöffel Sojajoghurt hinzufügen. Unterrühren. Und dann die Hälfte der Mehlmischung unterrühren.

Das restliche Sojajoghurt hinzufügen.

Die restliche Mehlmischung hinzufügen und verrühren.

Wenn alles miteinander vermischt ist, noch die pflanzliche Milch unterrühren. Mit 2 Teelöffeln etwas Teig bodendeckend in die Förmchen füllen. In die Mitte eines jeden Förmchens eine Erdbeere setzen. Und dann die Förmchen mit dem restlichen Teig auffüllen.

Vegane Erdbeer Mini Küchlein

Vegane Erdbeer Mini Küchlein

Bei 175° für 20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Vegane Erdbeer Küchlein

Fertig!

Pinnt euch diese Mini Erdbeerküchlein auf Pinterest:

Vegane fluffig süße Mini Erdbeer Kuchen

Merken

Merken



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.