Super duper geile – Heidelbeer Apfel Muffins

Super duper geile – Heidelbeer Apfel Muffins

Er liebt Muffins. Sie liebt Muffins. Ihr liebt Muffins. Ich liebe Muffins. Wir alle lieben Muffins. Und warum? Warum ist das so?

Einfach deshalb: 1. Sie schmecken köstlich. 2. Die Zutaten für den Teig sind richtig schnell zusammengerührt. 3. So ein einzelner Muffin ist eine handliche Portion. Aber mal ehrlich wer ist schon nur einen Muffin!?

Und ja, ich weiß es gibt schon soooo viele Blaubeer Muffins Rezepte. Man könnte ganze Bücher damit füllen. Aber ihr findet in der Zutatenliste Zutaten, die nicht so oft mit Heidelbeeren kombiniert werden. Warum? Keine Ahnung. Weil geschmacklich ist diese Kombination ziemlich unschlagbar.

Diese Heidelbeer Muffins bestehen aus einem zarten, fluffigen Teig, voll geladen mit Früchten. Den Heidelbeeren und dem Apfel. Süß durch den vanilligen Teig und dem feinen Apfel. Der Apfel unterstützt die fruchtige Note der Heidelbeere noch zusätzlich. Sie sind sozusagen best buddies, die Heidelbeere und der Apfel. Ein leicht süßer Apfel passt perfekt zu der feinen Säure der Heidelbeeren.

Heidelbeeren schmecken nach Wald und Wiese. Sie schmecken blumig und fruchtig. Zu all dem passt die Vanille perfekt dazu, und verbindet die Aromen der Heidelbeeren auf dem Gaumen.

Und der Zimt im Teig steigert das Aroma der gebackenen Heidelbeeren in den fertigen Muffins.

Apfel, Zimt und Vanille, Leute. Dadurch schmecken die Heidelbeeren noch viel intensiver in diesen kleinen, süßen Muffins.

Normalerweise sind Muffins nach 25 Minuten bei 180° Grad im Ofen fertig. Diese Muffins brauchen ein bissl länger. Ich hab sie 2 Minuten länger drinnen gelassen. Diese Muffins vertragen aber durchaus auch eine Backzeit von 28 bis 30 Minuten. Also habt am besten nach 27 Minuten ein Auge auf die Muffins, und entscheidet nach Bauchgefühl und Bräunungsgrad.

Lasst es euch schmecken!

Rezept für 10 Muffins:

150g Mehl
90g Zucker
2 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
1 Packung Vanille Zucker
15g Staubzucker
200g Heidelbeeren
70g Apfel (entspricht ca. 1 kleinen Apfel)
40g Öl
130g Wasser

180°Grad – 27 Minuten.

Vegane Blaubeer Muffins

Das Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Zimt und Vanillezucker in einer Rührschüsse miteinander verrühren.

Die Heidelbeeren mit dem Staubzucker vermischen.

Den Apfel schälen. Und in ganz kleine, so klein wie möglich, Stücke schneiden. Dann den klein geschnittenen Apfel mit den Heidelbeeren vermischen.

Das Wasser und das Öl unter die trockenen Zutaten rühren. Nicht zu lange. Gerade so, dass alles Zutaten miteinander verbunden sind. Zum Schluss noch die Heidelbeeren Apfel Mischung unterrühren.

Den Teig in die Muffinförmchen füllen. Die Muffin Formen können ruhig bis fast bis oben gefüllt werden.

Die Muffins bei 180° Grad im Ofen backen. Für ca. 27 Minuten.

Ihr wollt euch das Rezept für später pinnen? Klar, bitte:

Vegane Blaubeer Muffins

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.