Iss dich glücklich – Fruchtige Vegane Zitronen Himbeer Pancakes

Iss dich glücklich – Fruchtige Vegane Zitronen Himbeer Pancakes

Manchmal müssen Palatschinken auf den Tisch! Oder sind es gar keine Palatschinken, sondern Pancakes? Oder Pfannkuchen? Egal. Hauptsache sie sind schnell auf dem Tisch. Und schmecken. Und ich kann euch sagen, diese zitronigen Himbeer Pfannkuchen schmecken hervorragend. Nach dem Essen ist man definitv satt und sehr glücklich.

Die Kombination aus Zitronen und Himbeeren schmeckt fruchtig und erfrischend. Dazu passt perfekt eine leicht süße Joghurt Sosse. Die kann man über die Pancakes verteilen. Man kann auch eine größere Menge auf den Pfannkuchen verteilen, und den Pfannkuchen dann zusammenklappen oder zusammenrollen (evtl. mit einem Zahnstocher oder Holzspieß fixieren).

Warm schmecken die Zitronen Himbeer Pancakes am besten. Ihr wollt die Pfannkuchen warm halten, dann heizt einfach das Backrohr vor (80° bis 100° Grad) und legt sie auf ein Teller in den Ofen.

Damit die Pfannkuchen fluffig werden, gilt die gleiche Regel wie für Muffins: nicht zu lange rühren. Gerade so, dass alles miteinander vermischt ist. Und die Pfannkuchen nicht mit dem Pfannenwender platt drücken. Beim anbraten in der Pfanne, ist etwas Geduld gefordert: Bei mittlerer Hitze dem Pfannkuchen die Zeit geben, die er braucht. Nicht dass er außen schon schwarz ist, aber innen noch nicht ganz durch ;-).

Vegane Zitrone Himbeer Pancakes

Lasst es euch schmecken!

Rezept für 6 Pfannkuchen:

Pfannkuchen:

190g Mehl
2 TL Zucker
1 Pkg Vanille Zucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
370g pflanzliche Milch
1 Bio Zitrone
– Abrieb / Zesten der Schale
– 4 EL Zitronensaft
2 EL Öl
150g Himbeeren

Joghurt Sosse:

20 EL pflanzliches Joghurt
2 TL Staubzucker

Die pflanzliche Milch mit dem Zitronensaft vermischen, und 10 Minuten stehen lassen. Es entsteht eine Art Buttermilch.

Vegane Zitrone Himbeer Pancakes

Vegane Zitrone Himbeer Pancakes

Vegane Zitrone Himbeer Pancakes

Den Abrieb / die Zesten der Zitronenschale mit dem Öl vermischen.

Das Mehl, den Zucker, Vanillezucker, das Backpulver und das Salz miteinander vermischen.

Die flüßigen Zutaten zu den trockenen hinzufügen und miteinander verrühren. Das Ganze ca. 5 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Himbeeren kurz waschen und halbieren. Dann eine beschichtete Pfanne herrichten und mit ganz wenig Öl oder pflanzlicher Butter erwärmen.

Dann den Teig für den ersten Pfannkuchen in die Pfanne geben. Himbeeren darauf verteilen. Und warten bis die untere Seite gebacken ist, dann mit einem Pfannenwender den Pfannkuchen mit etwas Schwung wenden. Für den restlichen Teig wiederholen.

Wollt ihr die Pfannkuchen warm halten, dann heizt einfach das Backrohr vor (80° bis 100° Grad) und legt sie auf ein Teller in den Ofen.

Für die Joghurt Sosse einfach das Joghurt mit dem Staubzucker gut verrühren. Sollte der Staubzucker / Puderzucker etwas bröckelig sein, dann den Zucker durch ein kleines Sieb ins Joghurt sieben, und dann verrühren.

Legt jetzt los, oder pinnt das Rezept für später:

Vegane Zitrone Himbeer Pancakes

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.