Heiße Liebe Kuchen – Zitronen Kuchen mit Himbeeren

Heiße Liebe Kuchen – Zitronen Kuchen mit Himbeeren

Für einen zitronigen Zitronenkuchen braucht man echt gute Zitronen.

Der volle Zitronengeschmack kommt dabei von der Ganzen Zitrone. Zum einen vom Abrieb, den Zesten, der Zitronenschale. Sowie vom Saft der ausgepressten Zitrone. Wichtig dabei ist, eine Bio Zitrone zu verwenden, bei der die Schale für den Verzehr geeignet ist.

Verarbeitet man eine Zitrone, Schale und Saft, so ist das genau die richtige Menge für einen ganzen Kuchen. Da braucht man kein zusätzliches Aroma.

Dieser leckere hausgemachte Kuchen besticht durch seine elegante Zitronennote im süßen Kuchenteig. Er ist unglaublich saftig und schmeckt frisch und süß.

Das grandiose i-Tüpfelchen in diesem Kuchen, ist die zusätzliche blumig fruchtige Süße durch die Himbeeren. Und da die Himbeersaison für mich viel zu kurz ist, verwende ich gerne Tiefkühlbeeren.

Schon beim Backen verströmt der Kuchen einen hervorragenden, verlockenden Duft. So dass das Warten aufs Verkosten des ersten Kuchenstückes ziemlich sicher wahnsinnig schwer fällt, bis der Kuchen abgekühlt ist.

Und denkt daran die Butter und das Joghurt rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen 🙂 !

Lasst es euch schmecken!

Rezept ( Kastenform 26×11,5cm oder ∅ 24cm Springform ):

250g Mehl
3 EL Maisstärke
1/2 Pkg. Backpulver
1 Pkg. Vanillezucker
200g Zucker
125g weiche, zimmerwarme pflanzliche Butter
3 EL pflanzliches Joghurt

1 Zitrone: Zitronenabrieb und Saft
110g gefrorene Himbeeren

180° – 50 Minuten.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Nach ca. 5 Minuten, beginnte es eine schöne, luftige schaumige Masse zu werden. Wenn die Masse schon schön schaumig ist, dann könnt ihr während dem Rühren, mit einem Teelöffel das Joghurt löffelweise hinzufügen.

Veganer Zitronenkuchen mit Himbeeren

Veganer Zitronenkuchen mit Himbeeren

Den Boden der Kuchenform mit etwas pflanzlicher Butter bestreichen, und dann mit etwas Mehl bestäuben.

Das Mehl mit der Maisstärke und dem Backpulver vermischen.

Und dann langsam unter die Butter – Zucker Masse rühren.

1/3 des Teiges in die Kuchenform füllen, und verteilen. Die Hälfte der Himbeeren auf dem Teig verteilen und auch etwas in den Teig drücken. Das zweite drittel des Teiges darauf verteilen. Darauf werden nun die restlichen Himbeeren verteilt. Den restlichen Teig in die Form füllen und verteilen.

Veganer Zitronenkuchen mit Himbeeren

Veganer Zitronenkuchen mit Himbeeren

Den Kuchen für 50 Minuten (bis 55 Minuten – Stäbchenprobe!) bei 180° im Ofen backen.

Den Kuchen gut abkühlen lassen, bevor ihr ihn aus der Form stürzt. Mit etwas Puderzucker bestreuen.

Fertig!

Pinnt euch dieses unglaublich leckere Zitronenkuchen Rezept auf Pinterest:

Veganer Zitronenkuchen mit Himbeeren

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.