Wunderbare Brokkoli Kartoffel Gemüse Creme Suppe

Wunderbare Brokkoli Kartoffel Gemüse Creme Suppe

Ich esse meine Suppe nicht, nein meine Suppe esse ich nicht. Hat jemals jemand das gesagt? Nein, oder!? Darum steht mehr als einmal in der Woche eine köstliche Suppe auf dem Plan. Diese Gemüsecremesuppe ist wunderbar. Geht schnell. Und mit einfachen gesunden Zutaten.

Ich mag Suppenrezepte deshalb so gern, weil sie einfach zum Nachkochen sind. Weil man meistens keine ausgefallenen, speziellen Zutaten benötigt. Und das praktischste ist, finde ich, dass man so eine Suppe zum Beispiel am Wochenende einfach vorkochen kann. Sich diese im Kühlschrank locker 2 bis 3 Tage hält. Und man so am Abend, wenn man nach Hause kommt, sein Essen nur noch aufwärmen braucht. Wenn man die doppelte Menge zubereitet, und nein, das ist gar nicht soviel Mehraufwand, wie man sich vielleicht denkt, dann kann man auch noch vier Portionen einfrieren. So hat man immer ein schnelles Essen parat, für eine Hungerattacke oder einen Ich-habe-keine-Lust-zu-kochen Tag.

Diese Gemüsesuppe, aus Kartoffeln, Knollen Sellerie, Karotten, Brokkoli, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln und Zuchini ist köstlich und sättigend. Die klassische Kombination der Gemüse, ist herzhaft und erdig. Und wird durch einen kleinen genialen Trick, zur veganen Gemüse Creme Suppe gepimpt.

Sollte doch etwas überbleiben, kann man die Reste einfach einfrieren.

Lasst es euch schmecken!

Rezept für 4 Portionen:

2 grosse Kartoffeln
1 Brokkoli
1/2 Knollensellerie
1/2 Kohlrabi Knolle
2 Frühlingszwiebel (alternativ: 1 Stange Lauch)
2 Karotten
1 Zuchini
Salz
Pfeffer
2 EL Suppenwürze (Pulver)
1 Liter Wasser
200ml pflanzliche Milch
2 EL Olivenöl
2 Petersilie Zweige

Kartoffel Brokkolie Gemüse Creme Suppe

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Brokkoli ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Vom Knollensellerie die Schale wegschneiden, und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten in kleine Stücke schneiden. Und auch die Zuchini schälen und in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel ebenfalls klein schneiden.

In einem grossen Topf mit etwas Olivenöl die Karotten und den Knollensellerie etwas anrösten. Zuchini, Kohlrabi, Frühlingszwiebel und Kartoffeln hinzufügen. Zum Schluss den Brokkoli auch in den Topf geben. Immer wieder umrühren, und das Ganze Gemüse ca. 5 Minuten anbraten lassen. Dann alles mit dem Wasser ablöschen.

Kartoffel Brokkolie Gemüse Creme Suppe

Kartoffel Brokkolie Gemüse Creme Suppe

Salz, Pfeffer und das Suppenpulver unterrühren, und zugedeckt bei etwas mehr als mittlerer Hitze, ca. 15 Minuten köcheln lassen.

2 Schöpflöffel aus dem Topf herausnehmen, in einen anderen kleinen Topf oder Schüssel füllen. Und mit der pflanzlichen Milch vermischen. Diesen Teil mit dem Pürierstab fein pürieren. Zurück in den grossen Topf giessen, und alles miteinander verrühren.

Kartoffel Brokkolie Gemüse Creme Suppe

Kartoffel Brokkolie Gemüse Creme Suppe

Nocheinmal abschmecken, und eventuell noch Salz und Pfeffer hinzufügen. Ist für euch die Suppe doch etwas zu dickflüssig, fügt noch etwas Wasser hinzu.

Die Petersilie klein hacken und auf die Suppe in den Tellern verteilen.

Los, ab in die Küche! Oder pinnt es für später:

Vegane Brokkoli Kartoffel Gemüse Creme Suppe

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.