Ein köstlicher Kuchenklassiker vegan – Apfel Joghurt Guglhupf

Ein köstlicher Kuchenklassiker vegan – Apfel Joghurt Guglhupf

Heute ist Gugelhupf Tag! Einfach so. Und weil so ein Gugelhupf schnell gemacht und gebacken ist. Und ein Gugelhupf jedem schmeckt. Und die Gugelhupf Backform sowieso viel zu selten aus dem hintersten Eck vom Küchenkastl hervorgeholt wird. Also. Auf! Auf! Los gehts!

KuchenTorten - ApfelJoghurtGugelhupf24.jpg

So ein schnelles und einfaches Gugelhupf Rezept das immer gelingt sollte griffbereit in jeder Rezepte Schublade liegen. Und wenn man dann nicht noch extra dafür einkaufen muss, umso besser!

Und für diesen Kuchenklassiker kam auch endlich wieder einmal meine Lieblingskuchenbackform zum Einsatz. Manchmal muss es einfach ein echter Kuchenklassiker sein. Old-fashioned und bodenständig. Und ganz ohne Schnick-Schnack Zutaten.

Durch das Joghurt und den Apfel ist der Kuchen sehr samtig saftig. Eine Prise Zimt und etwas Vanillezucker runden den Gugelhupf geschmacklich ab.

Diesen köstlichen Apfel-Joghurt Gugelhupf zu backen geht ganz schnell und ganz einfach. Die Butter und den Zucker von der Küchenmaschine aufschlagen lassen, und dann nur noch alle Zutaten miteinander verrühren. Und ab in den Ofen!

Lasst es euch schmecken!

KuchenTorten - ApfelJoghurtGugelhupf47.jpg

Ich habe eine Gugelhupfform mit einem Durchmesser von 22cm verwendet.

Rezept für 1 Gugelhupf-Form (Durchmesser 22cm):

125g vegane Butter
125g Zucker
1 TL Vanillezucker
350g Mehl
1 Packung Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Zimt
250g pflanzliches Joghurt
8 – 10 EL Mineralwasser
1 Apfel

1/2 TL Staubzucker

optional: 1 EL Rosinen

Bei 180° für ca. 50 Minuten backen.

Die Butter und das  Joghurt sollten zimmerwarm sein. Also rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen!

Die Gugelhupfform einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Den Ofen auf 180° Grad vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermischen.

Dann abwechselnd Mehl und Sojajoghurt unter die Butter rühren.

Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Die Apfelwürfel und das Mineralwasser mit dem Teig vermengen. Dann den Teig gleichmäßig in der Kuchenform verteilen. Und für 50 Minuten bei 180° im Ofen backen.Den Kuchen etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen.

KuchenTorten - ApfelJoghurtGugelhupfZubereitung06.jpg KuchenTorten - ApfelJoghurtGugelhupfZubereitung07.jpg

 

Vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestäuben.

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.