Saftiger Karotten-Apfel-Nuss Kuchen mit Zuckerglasur

Saftiger Karotten-Apfel-Nuss Kuchen mit Zuckerglasur

Backe, backe Kuchen. Es ist schon nicht mehr so heiss. Bei den etwas niedrigeren Temperaturen macht auch das Backen gleich wieder viel mehr Spass. Und die Temperaturen in der Küche steigen auch nicht mehr ins unermessliche.
Dieser saftige Kuchen ist wirklich sehr schnell zubereitet. Und benötigt auch nur eine sehr kurze Backzeit. Bereits beim Backen liegt einen herrlichen Duft in der Küche in der Luft. Und etwas Zimt im Kuchen lässt auch schon die Herbstgefühle aufkommen. Ein rundum Wohlfühlkuchen, der einem das Wochenende versüsst.

PS: Der Kuchen schmeckt auch ohne Zuckerglasur sehr gut! Einfach mit etwas Staubzucker bestäuben, und eventuell mit ein paar frischen Beeren dekorieren.

Rezept (Springform Durchmesser 26cm):

Teig:

300g Mehl
200g Zucker
2 Packungen Vanillezucker
3 TL Backpulver
1 Prise Zimt
1 Prise Salz
200g geriebene Mandeln
200g zerlassene abgekühlte pflanzliche Butter
3 mittelgroße, gerieben Karotten
1 kleiner Apfel (deine Lieblingssorte)
1 cl Saft (Karottensaft, Apfel-Karotte Saft, oder aber auch einen Mulivitaminsaft)

Glasur:

200g Staubzucker
3 EL Rum (alternativ Zitronensaft, Apfelsaft, Karottensaft). Der Rum sorgt für die leichte rosa Färbung.
1 EL heisses Wasser

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Veganer Karotten Apfel Nuss Kuchen

Die Karotten mit einer Reibe raspeln. Den Apfel reiben, und mit den Händen die Masse etwas ausdrücken. Damit der Teig nicht verwässert.
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Die übrigen Zutaten nach und nach hinzufügen. Mit einer Teigspachtel die Masse gut verrühren.
Die Kuchenform mit etwas pflanzlicher Butter gut ausfetten. Die Kuchenmasse in die Kuchenform füllen und in den Ofen schieben.
Für 30 bis 35 Minuten im Ofen backen (Stäbchenprobe).

Veganer Karotten Apfel Nuss Kuchen

Die Glasur könnt ihr statt mit Rum auch mit Apfelsaft, Karottensaft oder Zitronensaft machen. Ihr könnt auch den Apfelsaft / Karottensaft mit Zitronenaft mischen. Je nachdem was euch am besten schmeckt. Wichtig dabei ist nur, dass ihr 4 EL Flüssigkeit insgesamt verwendet. Dann hat die Glasur eine schöne Konsistenz.

Die Glasur erst zubereiten wenn der Kuchen fertig ist, und aus dem Ofen genommen werden kann. Dazu den Staubzucker mit der Flüssigkeit vermischen. Wenn der Staubzucker klumpig ist, unbedingt vorher sieben, oder in der Küchenmaschine zerhäckseln und dann erst die Flüssigkeit hinzugeben.

Den Kuchen aus der Form nehmen, solange er noch warm ist. Dann auch gleich die Glasur auf dem Kuchen verteilen. Das funktioniert am einfachsten und am besten, wenn der Kuchen noch warm ist.

Veganer Karotten Apfel Nuss Kuchen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.