Der perfekte Frühstücks – Smoothie: Für den optimalen Start in den Tag

Der perfekte Frühstücks – Smoothie: Für den optimalen Start in den Tag

Mein Verhältnis zum Frühstück war bis vor ein paar Jahren, quasi nicht existent.
„Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“, quittierte ich mit heftigem Augenrollen. Aber, ich merkte schon auch selber, dass das nicht ideal ist. Nicht frühstücken wirkt sich tagsüber merklich auf das Essverhalten aus.
Denn spätestens und speziell am Nachmittag, machte es sich massiv bemerkbar. Hallo Müdigkeit! Hallo Heißhunger!

Ich habe dann beschlossen das zu ändern. Und verschiedenste Frühstücks Varianten ausprobiert. Von diversen Müsli Variationen, bis über (damals fragwürdige, nicht schmeckenden, von der Konsistenz furchtbaren) Smoothies.

Schließlich bin ich bei Chiasamen mit Obst hängen geblieben. Normalerweise enthält das eine Banane und einen Apfel in einem Chiapudding mit etwas Nußmus. Es stellte sich heraus, dass ich das in der Früh gut essen kann, dass es nicht schwer im Magen liegt, und dass es mich lange satt hält.

Den Link zu meinem Standard Chia Frühstück findest ihr hier. Drei weitere Chia Pudding Rezepte, die sehr lecker sind, sind hier zu finden.

Am Wochenende, wenn mehr Zeit zum Vorbereiten und Essen ist, darf es dann auch mal etwas anderes sein. Wie zum Beispiel diese Heidelbeer Scones, die in den letzten Wochen einige Male auf dem Früstückstisch standen.

Ein einfacher Smoothie mit nur Obst und / oder Gemüse schmeckt zwar ganz lecker, ist für mich aber eher was für zwischendurch. Darum enthält dieser Frühstückssmoothie auch Haferflocken und Nußmus. Das macht den Smoothie etwas gehaltvoller, und macht dementsprechend auch über einen längeren Zeitraum satt. Und er ist ein leichter und bekömmlicher Start in den Tag.

Rezept für 2 Portionen:

200g Heidelbeeren / Blaubeeren (Frisch oder auch gefroren.)
1 Banane
2 EL Haferflocken (Wahlweise: jede Art von Frühstücksflocken. Dinkelflocken, Quinoaflocken, Sojaflocken, Buchweizenflocken, 4 Kornflocken, 5 Korn Flocken, 3 Korn Flocken.)
1 Zitrone
1 EL Mandelmus oder Cashewmus
250 ml Pflanzendrink

optional:
1 TL Agavendicksaft (Oder mehr. Je nach Geschmack.)
5 Minzblätter (zum dekorieren)

Veganer Frühstückssmoothie - Veganer gesunder Smoothie fürs Frühstück

Die Flocken in einem Mixer (oder dem Pürierstab zerkleinen).

Die Zitrone auspressen.

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben, und mit dem Pürierstab (Mixer) solange alles miteinander pürieren, bis eine schöne Smoothie Konsistenz erreicht ist.

Merken

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.