Baden, Entspannen und gut einschlafen – Duftendes Lavendel Öl

Baden, Entspannen und gut einschlafen – Duftendes Lavendel Öl

Nach langen herbstlichen / winterlichen Tagen gibts am Abend für den gemütlichen Ausklang für mich kaum was schöneres als relaxen und wieder aufwärmen in der Badewanne.
Das Ganze noch unterstützt mit etwas Lavendel Badeöl. Der Duft signalisiert schon Entspannung. Erinnerungen an den Sommer erfreuen das innere Auge – Urlaub, Meer, und das Gefühl warmer Sonnenstrahlen auf der Haut.

Lavendelbadeöl kann man selber machen. Geht ganz einfach. Schnell in diesem Fall leider nicht, da man die Mischung einige Wochen (mindestens aber zwei Wochen) stehen lassen muss, zum durchziehen.
Dieses Lavendelöl eignet sich auch sehr gut als Geschenk, und bis Weihnachten ist ja nicht mehr soooo lange hin 😉 Einfach in kleine hübsche Fläschchen füllen, beschriften und mit etwas Deko und einem Bändchen noch aufhübschen. Und was selbergemachtes herschenken macht doch irgendwie immer Freude, auf beiden Seiten.

Anleitung (200ml) :

200ml Pflanzliches Öl. Am besten ohne starken Eigengeruch. Ich habe Mandelöl verwendet.
5 EL getrocknete Lavendelblüten
Glas mit verchließbarem Deckel
Flasche / Flaschen zum Abfüllen

Lavendelöl ansetzen

Die getrockneten Lavendelblüten mit einem Löffel, oder den Fingern, etwas zerdrücken. Dann in ein gut verschließbares Gefäß füllen. Mit dem Öl auffüllen, und verschließen. Diese Mischung sollte nun mindestens zwei Wochen (maximal sechs Wochen) zum durchziehen stehen gelassen werden. Ich lasse das Öl 4 Wochen stehen, bevor ich es in kleine Flaschen umfülle. Zwischendurch mal etwas schütteln oder umrühren.
Die Lavendelblüten abseihen und das Öl in eine, oder mehrere Flaschen umfüllen.

Das Öl wird sich dunkler färben, und einen angenehmen dezenten Lavendelduft annehmen.

Lavendelöl

Verwendung:

1) Badeöl: Die Badewanne bis zur Hälfte füllen. Dann die gewünschte Ölmenge in den Wasserstrahl laufen lassen, damit das Öl gut mit dem Wasser durchmischt wird.

2) Einschlafhilfe: Ein paar Tropfen auf die Handinnengelenke geben und etwas verreiben.

Lavendelbadeöl selber herstellen geht ganz einfach. Lavendelbadeöl ist auch als Geschenk für Familie und Freunde geeignet

Merken

Das wird dir auch schmecken:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.